• Qualitative und quantitative systematische Übersichtsarbeiten, Meta-Analysen
  • Angewandte epidemiologische Studien 
  • Epidemiologische und ökonomische Modellierungen (Übertragung von Infektionskrankheiten, Krankheitskosten, Budgetauswirkung, Kosten-Effektivität)
  • Übertragung und Anpassung länderspezifischer epidemiologischer oder gesundheitsökonomischer Pilot-Modelle auf einen lokalen (typischerweise deutschen) Kontext